N E U I G K E I T E N

 

Frühjahrskehrung

 

Ab 1. März 2021 wird die Frühjahrskehrung der Gemeindestraßen durchgeführt. 

Um die Effektivität der Arbeiten so hoch als möglich zu halten bittet die Gemeinde darum untenstehende Punkte zu beachten:

 

Wir ersuchen darum…

  • den Streusplitt von den Gehsteigen und Nebenflächen vor den eigenen Liegenschaften auf die Fahrbahn zu kehren.
  • nach Möglichkeit Fahrzeuge auf privaten oder bereits gekehrten Flächen abzustellen (bitte vorübergehende Halte- und Parkverbote beachten)
  • Um das Ergebnis der Kehrarbeiten zu verbessern wäre es äußerst hilfreich, aus Ecken und schlecht zugänglichen Stellen das Streugut zu entfernen. 

Durch Ihren Beitrag können Sie die Kehrarbeiten um ein Vielfaches erleichtern.

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Hilfe und tatkräftige Unterstützung.

 

 

 

aktuelle Informationen erhalten Sie auch über unsere Facebook Seite

 

Flurreinigungsaktion am 20. März 2021

 

Auch heuer veranstaltet die Gemeinde Weißkirchen wieder die alljährliche Landschaftssäuberungsaktion. Wir freuen uns, wenn auch Sie mit Ihrem Verein wieder einen Beitrag für ein sauberes Weißkirchen leisten und somit auch als Vorbild für unsere Kinder fungieren.

Termin: Samstag 20. März 2021
T
reffpunkt: Vorplatz Turnhallenfoyer, 8:30 Uhr
Veranstaltungsende: ca. 12:00 Uhr

 

Neu: Viele tolle Preise warten auf alle Gruppen, die ein Feedback bei “Huistattpfui“ abgeben. Anschließend erhält jeder Teilnehmer ein Lunchpaket für zuhause.

 

Diese Veranstaltung findet unter strengen Corona Auflagen statt.

 

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung (hier klicken) bis spätestens
05. März 2021

 

Krank? So helfe ich mir!

 

Es braucht nicht immer einen Arzt. Bei welchen Gesundheitsbeschwerden Sie sich selbst helfen können, wann es genügt einfach einmal abzuwarten oder doch besser medizinischen Rat zu holen erfahren Sie auf www.wobinichrichtig.at

 

 

 

aktuelle Informationen erhalten Sie auch über unsere Facebook Seite

 

Selbstschutztipps

 

Unfälle lassen sich vermeiden. Der oberösterreichische Zivilschutz informiert auf drei Seiten zu den Themen Radfahren, Kohlenmonoxid-Gefahr und Frühjahrsputz darüber, wie das am besten gelingt.

 

aktuelle Informationen erhalten Sie auch über unsere Facebook Seite

 

 

Corona-Teststraße in Marchtrenk

 

Ab Montag, 15. Februar 2021 gibt es im FullHaus, Goethestraße 7 in Marchtrenk zwei Teststraßen, welche auch der Bevölkerung von Weißkirchen zur Verfügung stehen.

Die Öffnungszeiten sind:

Mo: 06:30 – 12:30 und 13:30 – 17:00 Uhr
Di: 08:00 – 12:00 Uhr
Mi: 14:00 – 19:00 Uhr
Do: 08:00 – 12:30 und 13:30 – 17:00 Uhr
Fr: 08:00 – 12:30 und 13:30 – 17:00 Uhr

 

Die Anmeldung ist ab Samstag unter www.oesterreich-testet.at möglich oder telefonisch unter 07243/552-433

 

aktuelle Informationen erhalten Sie auch über unsere Facebook Seite

 

Gemeinde Weißkirchen auf Facebook

 

Seit Anfang Februar ist die Gemeinde Weißkirchen an der Traun auch auf Facebook auffindbar. Ein kleiner Klick auf den „Gefällt mir“-Button und schon erhalten Sie die aktuellsten Informationen rund um Weißkirchen an der Traun.

 

 

Öffnungszeiten des Gemeindeamtes

 

Ab Montag, 8. Februar 2021 stehen wir Ihnen wieder zu unseren regulären Öffnungszeiten zur Verfügung.

Montag: 07:30 Uhr – 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag: 07:30 Uhr – 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch: 07:30 Uhr – 12:00 Uhr
Donnerstag: 07:30 Uhr – 12:00 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr – 12:00 Uhr

Anmeldung Impfung für Personen über 80 Jahren

 

Am Freitag, 15. Jänner, ab 14 Uhr gibt es die Möglichkeit zur Anmeldung.
Alle Menschen über 80 Jahre, die nicht in einem Alten- und Pflegeheim wohnen, können sich unter folgender Nummer, die ab Freitag 15. Jänner, 2021, 14 Uhr freigeschalten sein wird, anmelden: 0732 77 20 78 700.
Zusätzlich wird auch ein Online-System zur Anmeldung auf der Homepage des Landes Oberösterreich, www.land-oberoesterreich.gv.at, eingerichtet werden.

Impfstart ist Dienstag, 19. Jänner, in den einzelnen Bezirken.
Wichtig ist, sich für seinen Wohnsitz-Bezirk anzumelden. Für Weißkirchnerinnen und Weißkirchner ist dies das Gesundheitszentrum Wels (Klinikum Wels-Grieskirchen)

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

 

Oö. Landesjagdverband informiert über Wildtiere

 

Der OÖ Landesjagdverband bittet im Namen der gesamten Jägerschaft, alle Sportbegeisterten und Naturliebhaber während der Wintermonate besonders auf die Ruhe- und
Rückzugsbereiche der Wildtiere zu achten und diese zu meiden.

Weitere Informationen erhalten sie hier

 

 

 

 

 

Neue Ausgabe des Magazins „Vielfalt“ – das Kulturmagazin

 

Seit Juli 2019 wird das Magazin „Vielfalt“ als Kulturankünder für den gesamten Bezirk Wels und Wels-Land angeboten.
Das Magazin wird gemeinsam mit dem Welser Amtsblatt an alle Haushalte versandt und informiert alle Interessierten übersichtlich über das reichhaltige Kulturangebot in Wels und dem Bezirk Wels-Land.
Die aktuelle Ausgabe von Vielfalt finden sie hier

 

 

 

 

 

 

 

Lieferservicemöglichkeit

 

Die Plattform www.lieferserviceregional.at hilft Betrieben gegen Umsatzeinbußen und unterstützt die Versorgungssicherheit für die Bevölkerung in allen oö. Bezirken.

 

Nähere Informationen erhalten sie hier

 

 

 

Oberösterreich testet

Der Ablauf vor Ort erfolgt analog zu den bereits abgehaltenen Bevölkerungstestung: 

  • Eine Anmeldung  ist möglich und erfolgt online (Personen ohne Internetzugang können ohne vorherige Anmeldung erscheinen). 
  • Anmelde-Datenblatt zu Hause ausdrucken und mitnehmen (oder vor Ort ausfüllen)
  • Vor Ort Testabnahme, Aushändigung eines Infoblattes mit der Erläuterung der weiteren Schritte.
  • Verständigung per SMS ob positiv oder negativ

Symptomatische Personen werden entsprechend der Teststrategie des Landes Oberösterreich zu den bereits bestehenden Strukturen (Telefon 1450, Drive-in, niedergelassene Ärztinnen und Ärzte) verwiesen.

Sie können sich schon vorab online zur Testung anmelden:

  • Melden Sie sich online an
  • Drucken Sie Ihr Anmelde-Datenblatt zu Hause aus und nehmen Sie dieses zum Schnelltest mit
  • Am Standort des Antigen-Schnelltests erhalten Sie nach der Testabnahme ein Infoblattes mit der Erläuterung der weiteren Schritte.
  • Im Anschluss werden Sie per SMS verständigt, ob der Antigen-Schnelltest positiv oder negativ ausgewertet wurde

Sie haben keinen Internetzugang? 

  • Gehen Sie direkt zu einem der Test-Standorte und füllen Sie vor Ort das Anmelde-Datenblatt aus.
  • Am Standort des Antigen-Schnelltests erhalten Sie nach der Testabnahme ein Infoblattes mit der Erläuterung der weiteren Schritte.
  • Im Anschluss werden Sie per SMS verständigt, ob der Antigen-Schnelltest positiv oder negativ ausgewertet wurde

Zur Testung nehmen Sie bitte unbedingt folgende Dinge mit:

  • Lichtbildausweis.
  • Sozialversicherungsnummer bereithalten (bestenfalls e-Card mitnehmen)
  • eigenen Kugelschreiber
  • ausgefüllte Einwilligungserklärung

 


 

Bitte beachten Sie:

  • nach der Probeabnahme das Testlokal sofort verlassen
  • über das Ergebnis Ihres Schnelltestes werden Sie per SMS informiert

Antworten auf Ihre Fragen rund um die Gratis-Antigen-Schnelltests erhalten Sie bis einschließlich 24. Jänner 2021 unter folgender Hotline:

Telefon: 01 / 312 220 113
E-Mail: oberoesterreich@mobiler-covid-test.at

 

Hier erhalten Sie ebenfalls Antworten zu häufig gestellten Fragen bezüglich der Massentests:

Nicht getestet werden Personen,

  • die Symptome haben, die auf eine COVID-19-Erkrankung hinweisen (in diesem Fall bitte den Hausarzt oder die Gesundheitshotline 1450 kontaktieren),
  • die sich aus einem anderen Grund im häuslichen Krankenstand befinden,
  • die blutverdünnende Mittel einnehmen,
  • die in den letzten drei Monaten wegen einer SARS-CoV-2-Positivtestung in behördlicher Absonderung waren,
  • die zurzeit in Quarantäne, Isolation oder in häuslicher Absonderung sind,
  • die schon für einen anderweitigen behördlichen Termin für einen Test vorgemerkt sind,
  • die berufsbedingt regelmäßig getestet werden (z. B. Gesundheitspersonal),
  • die in Alten- und Pflegeheimen wohnen
  • und Kinder vor der Schulpflicht.

Mehr Information über Infektionsstatus für symptomfreie Personen

Spezialisierte Apotheken bieten Antigen-Schnelltests an (kein kostenloses Angebot!) und ermöglichen so auch gesunden, symptomfreien Menschen einen einfachen und raschen Zugang zu Information über den Infektionsstatus.

Dass Apothekerinnen und Apotheker Antigen-Schnelltests für symptomfreie Menschen durchführen dürfen, hat das Gesundheitsministerium kürzlich bestätigt. Voraussetzungen dafür sind Schulungsmaßnahmen zur korrekten Durchführung von Nasen-Rachenabstrichen, Hygienemaßnahmen und die Meldung positiver Ergebnisse an die Bezirksverwaltungsbehörde.

 

Hier erhalten Sie eine Auflistung der für Antigentests spezialisierten Apotheken.